LibrosLibrosSeminariosSeminariosDVDDVDEstuches y AccesoriosEstuches y AccesoriosHomeoplantHomeoplantCasa de SaludCasa de Salud
 libros españoles
Otros idiomas
Autores

Eine Heilung von Darmkrebs

von Rosina Sonnenschmidt
 

Was lernen wir aus einem Fall? Was lernen wir aus einem Heilungsprozess eines einzelnen Menschen und aus dem Vertrauensverhältnis zwischen Patient und Homöopath? Waren es die Mittel oder die erwachenden Selbstheilungskräfte des Patienten, die die Heilung bewirkt haben? Hat die Patientin nur die Mittel genommen, ohne die Umstände, die sie krank gemacht haben, zu verändern - oder muss ein Patient eine ganzheitliche Behandlung durchlaufen mit der zentralen Aufgabe, sein Denken und Fühlen, sein Verhalten und seinen gesamten Lebensstil einer Veränderung zu unterziehen? Was steht hinter dieser Krankheit? Braucht die Betroffene ihre Krankheit, um ihre Konflikte zu lösen?

Diese Fragen stelle ich am Anfang, denn ich möchte meine Haltung und meine Methode der homöopathischen Behandlung klar stellen, weil sonst meine Art der Fallaufnahme vielleicht nicht richtig verstanden wird.

  • der Ort der Manifestation einer Krankheit ist kein Zufall!
  • hinter einer chronischen Erkrankung verbirgt sich immer ein Konflikt
  • hinter jedem Krebs steht ein biologischer oder archaischer und ein emotionaler Konflikt
  • weil Krebs eine sehr komplexe und komplizierte Krankheit ist, muss der Konflikt zusammen mit der homöopathischen Behandlung und Beratung gelöst werden, um die Ursache der Krankheit anzugehen.
  • Mein ganzheitliches Konzept besteht aus miasmatischer Homöopathie, Ernährung, Unterstützung der grundlegenden körperlichen Funktionen wie Stoffwechsel und Immunsystem, sowie Atem-Übungen, um den Konflikt lösen.
    Meine Patienten wissen, dass sie für ihre Heilung hart arbeiten müssen. Ich erkläre ihnen, dass sie sich zu Hause unter genau denselben Umständen heilen werden, die sie krank gemacht haben. Meine Rolle ist die einer Mitstreiterin oder guten Freundin, die einige kreative und hilfreiche Ideen anbietet.
 

Da es recht unterschiedliche Vorstellungen über Miasmen gibt, würde ich gern meine Ansichten darüber kurz erläutern. Jedes Miasma hat seine eigene Dynamik und körperlichen Manifestationen. Für mich ist ein Miasma kein fester energetischer Zustand. Ich folge dem logischen Prozess des körperlichen Ausgleichs. So haben wir Organe wie die Haut und die Hohlorgane, die nach Bedarf arbeiten, und überlebensnotwendige Organe, die permanent  in Aktion sind. Es gibt eine logische Abfolge von einem Miasma zum nächsten, was die  Krankheitsentwicklung und den Prozess der Heilung betrifft. Es gibt nur wenige Mittel, die bis zur Wurzel eines Miasmas vordringen und seine jeweils erwachenden negativen bzw. pathologischen Aspekte heilen. In der Behandlung unterstütze ich die Selbstheilungskräfte des Organismus Programme durch Homöopathie.

Abschließend möchte ich meine Gedanken über Krebserkrankungen im Allgemeinen mitteilen. Ich habe viele homöopathisch behandelte Krebsfälle beobachtet, die mit einem  Anwachsen der Tumore und einem sich verschlechternden klinischen Zustand endeten. Bei einigen von diesen Fällen wurde Homöopathie neben einer Chemo- oder Strahlentherapie angewandt, bei anderen wurde Homöopathie als alleinige Therapie eingesetzt.

In meiner Praxis behandle ich Krebspatienten, die erst vor kurzem diagnostiziert und operiert wurden, aber noch keine zusätzliche Chemotherapie erhalten haben, oder die die Chemotherapie im Frühstadium abgebrochen haben. Bei Krebs will ich möglichst oft wirkliche Heilung ohne Rückfälle erleben und nach der Heilung eine stabile Gesundheit sehen. Das ist mein Ziel, obwohl ich weiß, dass ich nicht jeden Patienten auf dem Weg der Genesung begleiten kann. Meine Minimalforderung ist, dass der Patient nicht durch Chemotherapie belastet wird und seine volle Abwehrkraft behält.
 
Die nachstehende Tabelle zeigt mein miasmatisches Konzept und die entsprechenden Mittel:
 


Miasma-Tabelle

 
Fallbeispiel
M. ist eine hervorragende Ärztin, die einst Chirurgin war und später Homöopathin wurde. Sie kam 2006 zur Behandlung, weil sie ständig Blut im Stuhl hatte, unter permanenter Müdigkeit litt und in ihrem Leben ein hohes Maß an Stress zu verkraften hatte. Während der letzten 10 Jahre hatte sie sich krank gefühlt, es aber nie ernst genommen.
 
Die Anamnese enthüllte die folgenden Fakten: skrofulöse miasmatische Basis; als Kind hatte sie skrofulöse Erkrankungen wie Otitis media, gefolgt von Allergien, Haarausfall und skorbutischem Zahnfleisch. Die gegenwärtige Situation sah so aus: kein Fieber, kein Schweiß, mystische Erfahrungen, vergesslich (sykotisches Symptom). Taubheit der Finger, wenn sie sie zu lange biegt (syphilitisches Symptom). In der Familiengeschichte gab es Schlaganfälle, Diabetes, Tuberkulose, Pankreas- und Gebärmutter-Krebs. Ihr Konflikt, der sich im Dickdarm manifestiert hatte, entstand aus ihrem Mangel an Selbstvertrauen.
 
Verordnungen

Thuja
Die Behandlung begann mit Mercurius C 30 + Thuja C 30 im wöchentlichen Wechsel. Ich begann an der syphilitischen Basis mit Mercurius und Thuja, die sowohl als Anstoß in Richtung auf die sykotische Ebene dienen als auch eine Klärung der zugrunde liegenden Probleme veranlassen sollten.

Reaktion innerhalb von 6 Wochen: Der Verkauf ihrer Praxis verursacht Chaos in ihrem Leben, sie leidet häufig unter Schmerzen im Unterleib,Colitis ulcerosa.
Diese Situation rief bei ihr ein positives Gefühl hervor:„Jetzt weiß ich, was in meinem Leben falsch läuft. Ich erkenne das Chaos, die Dinge klären sich.“
 
Behandlung: Acidum phosphoricum C 30 + Sulfur C 30. Mit dieser Verordnung aktiviere ich die tuberkulöse / scrofulöse Ebene.
 
Reaktion innerhalb von 2 Monaten: klare Anzeichen, dass die skrofulöse Ebene noch nicht erreicht ist und die sykotische Ebene noch aktiv ist. Ihre Lebenskräfte kollabieren. Sie steht kurz vor dem Burn-out: „Nichts läuft mehr rund in meinem Leben.“ Verstopfung und Blähungen.
 

Behandlung: Übungen für die Versöhnung mit ihren Familienangehörigen; zur Aktivierung ihres Selbstvertrauens und Zentrierung in ihrem Energiesystem: Lycopodium C 200 + Agaricus C 30 im wöchentlichen Wechsel; Manganum D 6 täglich zur Aktivimerung des  Immunsystems.

 

Reaktion innerhalb von 2 Monaten: gutes Gefühl von Versöhnung und innerem Frieden, kein Blut mehr im Stuhl. Blähungen und Grippe-Symptome bestehen weiter.

 
Behandlung: Eupatorium C 30 + C 30 Lycopodium zur Heilung der sykotischen Ebene. Empfehlung, ihre Zähne kontrollieren zu lassen.
 
Reaktion: sehr gutes Gefühl von Lebenskraft, keine Darmprobleme mehr, die Zähne sind in Ordnung. „Ich brauche keine Behandlung mehr.“ Ich stimmte zu, obwohl mir meine Intuition sagte, dass dies nur eine notwendige Pause sei; in ihrem Verhalten, ihrer Einstellung und ihrer ganzen Erscheinung wirkte sie immer noch gestresst
 

Sechs Monate später kam sie mit folgenden Symptome und Diagnosen wieder: Blut im Stuhl, Dickdarmkrebs, Anämie.
Behandlung: Carcinosinum C 30 + Acidum nitricum C 30. Heilnahrung aus frisch gepressten Obst- und Gemüsesäften.

 

Reaktion 5 Wochen später: besseres Lebensgefühl, mehr Lebenskraft, Darm normal; sie bereitet sich auf die Operation vor.

 

Behandlung im Hinblick auf die Operation: Lycopodium C 30 + C 30 Silicea.

 
Reaktion: sehr geringer Blutverlust, gute Konstitution, keine Angst; es musste weniger Darm als erwartet entfernt werden ; 50% des Tumorgewebes konnte entfernt werden.
 

Gold
Behandlung nach der Operation: intensive Arbeit an ihrem Mangel an Selbstvertrauen, Rituale, um ererbte Probleme und Krankheiten loszulassen, die sie auf sich genommen hatte. Konstitutionell Aurum C 200 als Einmalgabe.

Reaktion: wachsendes Verständnis dafür, was sie auf sich genommen hatte, was aber nicht in ihr persönliches Leben gehört, und was sie nun loslassen kann.
Umfangreiche Veränderung ihrer Lebensweise: sie kümmert sich um sich selbst und ihre emotionalen Wünsche und Bedürfnisse.
 

Oktober 2008: die klinischen Untersuchungsergebnisse sind sehr erfreulich, die restlichen 50% des Tumorgewebes haben sich mithilfe ihres gestärkten Immunsystems, der Heilnahrung und dem Loslassen des Grundkonflikts, der hinter ihrem Darmkrebs stand, zurückgebildet. M. sagte: „Ich neige dazu, zu viel für andere tun. Mein inneres Kind schreit  ‚jetzt bin ich dran!’ „Jetzt tue ich, was Ich will und setze mich nicht mehr unter Druck mich mit Sätzen wie ‚Ich muss’. Ich folge meiner inneren weiblichen Weisheit.“

 
Endbehandlung: Sulfur C 200.
 
Reaktion: ein gutes Gefühl in und auf der Haut. M ist selbst eine einfühlsame Ärztin und versteht sehr gut, dass die Krankheit die psorische Ebene erreichen und den Organismus über die Haut verlassen muss. Sie erlebt nun, was wahre Gesundheit ist – verglichen mit ihrem früheren Lebensgefühl, das sie vor der Krebs-Diagnose hatte.
 

Bis heute sind Ms Darm-Schleimhäute in einwandfreiem Zustand, ihr Blut ist in Ordnung und ihr Selbstbewusstsein stabil. Sie hat ihre vegetarische Lebensweise beibehalten und hat begonnen, ihre medialen Fähigkeiten und ihre spirituelle Heilkraft zu entwickeln.

**************************************************************************

DVD Krebskongress mit A.U. Ramakrishnan, Alok Pareek und Rosina Sonnenschmidt

**************************************************************************

Kategorie: Fälle
Stichwörter: Darmkrebs, Anämie, blutige Stühle, Mangel an Selbstvertrauen, Miasmen
Mittel: Agaricus, Eupatorium, Lycopodium, Mangan, Mercurius, Acidum nitricum, Acidum phosphoricum, Sulfur, Thuja.

 




Comments




Produkte zu diesem Artikel:
Homöopathie bei Krebs und anderen schweren Pathologien - 10 DVD's (Kongress 2010), Ramakrishnan / Pareek / Knauss / Sonnenschmidt
Ramakrishnan / Pareek / Knauss / Sonnenschmidt
Homöopathie bei Krebs und anderen schweren Pathologien - 10 DVD's (Kongress 2010)
160.00 US$
Miasmatische Krebstherapie - 3 DVD's (Seminar 2010), Rosina Sonnenschmidt
Rosina Sonnenschmidt
Miasmatische Krebstherapie - 3 DVD's (Seminar 2010)
80.60 US$
Cancer Congress 12 DVDs, Ramakrishnan / Pareek / Sonnenschmidt und weitere
Ramakrishnan / Pareek / Sonnenschmidt und weitere
Cancer Congress 12 DVDs
122.00 US$

zurück zurück zur Übersicht


Medio de pago:               

141.860 customers from 146 countries
por favor, consulte nuestra tienda online
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    Condiciones Generales de Venta    Impreso    We ship to 215 countries    Contáctenos